Peter Jung

Leiter Spezialvertrieb

Nach seiner bestandenen mittleren Reife, begann Herr Jung im Jahr 1994 seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR-Bank Bayreuth.

Nach dem erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung, startete er als Privatkundenberater in einer Geschäftsstelle in Bayreuth. Um sich fachlich weiter zu entwickeln, machte er seinen Fachberater für Finanzdienstleistung und den Fachwirt für Finanzberatung bei der IHK. Durch die Teilnahme an einem Förderprogramm der VR-Bank Bayreuth bekam Herr Jung die Chance, sich zum Regionalleiter im Privatkundengeschäft zu entwickeln.

Im Jahr 2006 übernahm er Verantwortung für 7 Mitarbeiter, rund 100 Mio. betreutes Kundenanlagevolumen sowie 40 Mio. Kreditvolumen.

Von 2008 bis 2010 absolvierte Herr Jung sein Studium zum Bankbetriebswirt Management an der Akademie bayerischer Genossenschaften, bei dem er bayernweit den besten Abschluss mit einer Note von 1,4 erzielen konnte.

Bis Ende Juni 2015 war er als Regionalleiter Privatkundengeschäft in Bayreuth, mit einem Team von 8 Privatkundenbetreuern sowie 2 Vermögensanlagespezialisten, tätig. Seine Führungsverantwortung stieg auf Rund 225 Mio. betreutes Kundenanlagevolumen und 65 Mio. Kreditvolumen.

In seiner jetzigen Aufgabe als Leiter Spezialvertrieb koordiniert und verantwortet Herr Jung ein vielfältiges Aufgabengebiet:

  • VR-Immobilienzentrum
  • Versicherungs,- und Bauspargeschäft
  • Vermögensanlage im Privatkundenbereich
  • Vorsorge,- und Erbschaftsplanung für Privatkunden

 

Was macht die VR-Bank Bayreuth aus Ihrer Sicht als Arbeitgeber besonders?

„Als Arbeitgeber in der Region weiß ich die kurzen Wege zu schätzen. Während andere täglich Stunden unterwegs sind, kann ich in der Region Bayreuth leben und arbeiten. Die VR-Bank lässt mich meine Arbeit sehr flexibel gestalten, d.h. insbesondere die flexible Arbeitszeit kann ich optimal nutzen um Privates und Berufliches aufeinander abzustimmen. In der VR-Bank Bayreuth kann ich viele Prozesse mitgestalten, begleiten und muss nicht, wie in anderen Unternehmen üblich, nur umsetzen, was ganz oben entschieden wird."

 

Was macht Ihnen an Ihrer täglichen Arbeit am meisten Spaß?

„Der Umgang mit Menschen, egal ob Kunden oder Kollegen, macht die Arbeit jeden Tag wieder spannend. Kein Tag gleicht dem anderen und immer gibt es neue Herausforderungen. In meiner Aufgabe als Regionalleiter macht es mir besonders Spaß, meine Mitarbeiter aktiv zu fördern, damit sie jeden Tag in der Beratung top Leistungen bringen."

 

Was sind Ihre beruflichen und privaten Antriebe?

„Spaß an der Arbeit zu haben, das treibt mich an. Wer keinen Spaß an seiner täglichen Aufgabe hat, verschenkt kostbare Lebenszeit. Natürlich muss ich mit dem notwendigen Ernst an meine Arbeit gehen, aber mit dem entsprechenden Spaß geht doch alles viel leichter von der Hand. Die VR-Bank weiter auf dem Weg zum bevorzugten Finanzpartner in der Region zu begleiten und diesen Weg AKTIV mitgestalten zu können finde ich toll.

Privat treibt mich des öfteren meine Frau an ;-). Nein im Ernst, es ist meine Familie, die mich antreibt, mit der ich versuche, neben der anspruchsvollen Arbeitszeit, möglichst viel Zeit zu verbringen. Zusätzlich bin ich begeisterter Fan von Medi Bayreuth und versuche möglichst kein Spiel zu verpassen."