Bereits mit kleinen monatlichen Beträgen ...

... können Sie bis zum anstehenden Führerschein, ersten Auto oder Roller eine beachtliche Summe für Ihr Kind ansparen.

Legen Sie beispielsweise 40 Euro monatlich auf die Seite sammeln sich bis zum 18. Geburtstag (ohne Zinsen und Zinseszinsen) 8.640 Euro an.

Rechnen Sie selbst:

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die VR-Bank Bayreuth ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.