Malwettbewerb 2016

Auch dieses Jahr rufen wir wieder alle Drittklässler der Region dazu auf, ihre Kreativität durch Malen, Zeichnen oder eine Collage zum Ausdruck zu bringen.

Das Thema: „Fantastische Helden und echte Vorbilder – was inspiriert dich?“

Mitmachen lohnt sich sowohl für Schüler als auch die jeweilige Schule. Die drei erstplatzierten Kinder werden mit tollen Ausflugspaketen für die ganze Familie belohnt und die Gewinnerschule profitiert von einer Spende über 500 Euro!

Abgabeschluss: 29. Juli 2016

Rückblick 2015

Vierter Malwettbewerb der VR-Bank Bayreuth

333 Bilder von 14 Grund-/Volksschulen aus der Region eingereicht

Auch im vierten Jahr stieß der Malwettbewerb der VR-Bank Bayreuth auf große Resonanz. Von März bis Ende Juli 2015 waren Drittklässler aus den Grund- und Volksschulen der Region aufgerufen, Bilder zum Thema „Entdeckungsreise auf dem Meeresgrund“ einzureichen. Insgesamt 333 junge Maler von 14 Schulen bewiesen mit ihrer Bewerbung Fantasie und kreatives Talent. Die drei besten Bilder wurden prämiert, die Gewinner freuten sich über  tolle Preise. Unter anderem gab es Familieneintrittskarten für den das Legoland Günzburg, das Palm Beach in Stein bei Nürnberg und den Leipziger Zoo und für die dazugehörige Schule eine Spende in Höhe von 500 Euro zu gewinnen.

Folgende 14 Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt:

  • Jean-Paul Volksschule Bayreuth
  • Luitpold-Volksschule Bayreuth
  • Private Grundschule Schloss Thiergarten Bayreuth
  • Volksschule Bayreuth-Meyernberg
  • Sebastian-Kneipp-Volksschule Bad Berneck
  • Volksschule Betzenstein - Plech
  • Volksschule Bindlach
  • Robert-Kragler-Grundschule Creußen
  • Grundschule Eckersdorf
  • Volksschule Mistelbach – Glashütten
  • Volksschule Pegnitz
  • Volksschule Pottenstein
  • Volksschule Schnabelwaid
  • Grundschule Weidenberg

Aus der spannenden Übergabe im Veranstaltungsbereich der Hauptgeschäftsstelle in Bayreuth gingen als Sieger folgende Schülerinnen hervor:

1. Platz: Alexander Haid, 9 Jahre, Luitpold-Volksschule Bayreuth

2. Platz: Sophia Herterich, 9 Jahre, Robert-Kragler-Grundschule Creußen

3. Platz: Emma Krampert, 9 Jahre, Grundschule Pegnitz

Rückblick 2014

Dritter Malwettbewerb der VR-Bank Bayreuth

12 Grund-/Volksschulen aus der Region reichen 230 Bilder ein

Wie im Vorjahr veranstaltete die VR-Bank Bayreuth einen Malwettbewerb, bei dem alle Drittklässler der Grund- und Volksschulen der Region aufgerufen waren, vom 01. April 2014 bis zum 31. Juli 2014 Bilder zum Thema „Mein Lieblingstier“ einzureichen. Es gingen insgesamt 230 Bilder von 12 Schulen ein, auf denen die Schüler ihre Lieblingstiere künstlerisch präsentierten. Tolle Preise erwarteten die drei besten Bilder. Unter anderem gab es Familieneintrittskarten für den EuropaPark Rust, das Legoland Günzburg und den Leipziger Zoo und für die dazugehörige Schule eine Spende in Höhe von 500 Euro zu gewinnen.

Folgende 12 Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt:

  • Graser Volksschule
  • Jean-Paul Volksschule Bayreuth
  • Luitpold-Volksschule Bayreuth
  • Volksschule Bayreuth-Lerchenbühl
  • Volksschule Bayreuth-Meyernberg
  • Volksschule Bayreuth-St. Johannis
  • Volksschule Ahorntal
  • Volksschule Bindlach
  • Robert-Kragler-Grundschule Creußen                      
  • Volksschule Heinersreuth
  • Volksschule  Hollfeld-Wonsees-Plankenfels   
  • Volksschule Mistelbach

Aus der spannenden Übergabe im Veranstaltungsbereich der Hauptgeschäftsstelle in Bayreuth gingen als Sieger folgende Schülerinnen hervor:

1. Platz: Leni Hubrich, 9 Jahre, Grundschule Heinersreuth

2. Platz: Evelin Lisenko, 9 Jahre, Volksschule Bayreuth-Meyernberg

3. Platz: Naemi-Grace Sidra, 9 Jahre Luitpold-Volksschule Bayreuth

Rückblick 2013

Auch im Jahr 2013 veranstaltete die VR-Bank Bayreuth wieder einen Malwettbewerb, bei dem die 3. Klassen der Grund- und Volksschulen der Region angeschrieben wurden, vom 01. April 2013 bis zum 31. Juli 2013 Bilder ihrer Schüler zum Thema „Du und dein Hobby“ einzuschicken. Es gingen insgesamt knapp 250 Bilder von 14 Schulen ein, auf denen die Schüler ihre Freizeitaktivitäten künstlerisch präsentierten. Zu gewinnen gab es für die drei Bestplatzierten Familieneintrittskarten für Erlebnisbäder bzw. für einen Meeres-Themenpark (1. Tropical Island, 2. Palm Beach, 3. Sea Life) sowie ein Spiel-/Lernset und für die dazugehörige Schule eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Die Schüler sollten in ihrem Kunstwerk ihr größtes Hobby verewigen, von Fahrradfahren über Fußballspielen bis hin zum Bücherlesen, waren die unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten vertreten. Der Wahl der Gestaltungsmittel, ob Tusche, Bunt- bzw. Bleistifte oder das Kleben einer Collage, waren keine Grenzen gesetzt. Lediglich das einheitliche Format in A3 war vorgegeben. Im Sinne des genossenschaftlichen Mottos „Mit vereinten Kräften mehr erreichen“, ergatterten die Gewinner nicht nur einen Preis für sich und die Familie, sondern auch eine Spende für ihre Schule.

Folgende 14 Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt:

  • Grundschule Weidenberg
  • Volksschule Bindlach
  • Volksschule Bayreuth-Lerchenbühl
  • Volksschule Bayreuth-Meyernberg
  • Volksschule Ahorntal
  • Volksschule Kirchenbirkig
  • Jean-Paul Volksschule Bayreuth
  • Volksschule Bayreuth-Laineck
  • Robert-Kragler-Grundschule Creußen                      
  • Volksschule Gefrees                
  • Volksschule Mistelgau-Glashütten
  • Volksschule Bayreuth-St.Johannis 
  • Graser-Volksschule Bayreuth             
  • Volksschule Mistelbach

Aus der spannenden Übergabe in den Veranstaltungsräumlichkeiten der Hauptgeschäftsstelle in Bayreuth, bei der alle Schulleiter und die erstplatzierten Kinder anwesend waren, gingen als Sieger folgende Schülerinnen hervor:

1. Platz: Florine Beitzinger, 8 Jahre, Graser Volksschule Bayreuth

2. Platz: Julia Moruzgala, 10 Jahre, Graser Volksschule Bayreuth

3. Platz: Elina Knoll, 9 Jahre, Volksschule Bayreuth Meyernberg

Rückblick 2012

Die VR-Bank Bayreuth rief alle 3. Klassen der Grund- und Volksschulen der Region vom 02. April 2012 bis 10. August 2012 dazu auf, sich am Malwettbewerb mit dem Thema „Du und deine Familie“ zu beteiligen. 10 Schulen nahmen dieses Angebot wahr, bearbeiteten dieses pädagogisch wertvolle Thema und reichten insgesamt 230 Bilder ein. Zu gewinnen gab es für die besten 3.Klässler je eine Familieneintrittskarte in einen Freizeitpark (1. Europa Park Rust, 2. Geiselwind, 3. Schloss Thurn) sowie ein Spiel-/Lernset und für die dazugehörige Schule eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Die 3.Klässler sollten zeigen, was sie in ihrer Freizeit am liebsten mit ihrer Familie machen, ob Kuchen backen, Baumhäuser bauen oder ein Besuch im Schwimmbad – der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Die Wahl der Gestaltungsmittel ob Pinsel, Buntstifte, Kreide oder das Kleben einer Collage stand ebenfalls zur freien Auswahl. Einzig das einheitliche Format in A3 und Querformat war vorgegeben.

Folgende 10 Schulen haben sich am Wettbewerb beteiligt:

  • Volksschule Ahorntal
  • Volksschule Waischenfeld
  • Robert-Kragler-Grundschule Creußen
  • Volksschule Bayreuth Meyernberg
  • Volksschule Warmensteinach
  • Jean-Paul Volksschule Bayreuth
  • Volksschule Mistelgau-Glashütten
  • Volksschule Bayreuth St. Johannis
  • Volksschule Bayreuth Lerchenbühl
  • Volksschule Bayreuth St. Georgen

Bei einer spannenden Übergabe in der Schalterhalle der Hauptgeschäftsstelle in Bayreuth wurden die 3 Siegerbilder prämiert:

1. Platz: Johanna Krippner, 8 Jahre,

Bayreuth: Volksschule St. Johannis

2. Platz: Charlotte Steiner, 8 Jahre,

Bayreuth: Volksschule Bayreuth-Meyernberg

3. Platz: Phillip Frank, 9 Jahre,

Creußen: Robert-Kragler-Grundschule Creußen